start am 19.02.2021

Nosetracking-Challenge

Wenn du dich für die Geruchstoffsuche interessierst,aber nicht genau weißt wie du deinen Hund auf einen Geruchsstoff konditionieren kannst, dann ist unsere 10 tägige Nosetracking-Challenge genau das richtige für dich. 

Melde dich kostenlos an

Du erhälst zusätzlich regelmäßig neue Informationen und aktuelle Updates zu unseren Angeboten und Terminen. Natürlich kannst du dich mit einem Klick jederzeit wieder abmelden. 

Was erwartet dich in der Challenge?

Durch den Zugang zu unserer Challenge-Plattform erhälst du ab dem 19.02.2021 jeden Tag eine Übungsanleitung, mit der du in der Lage bist deinen Hund auf einen Geruchsstoff zu konditionieren. 

In einer eigens eingerichteten Gruppe könnt ihr eure Trainingserfahrungen besprechen und weitere Tips und weiterführende Informationen erhalten. 

Als Equipment benötigt ihr nur einen Teebeutel (bevorzugt Anistee) und einen kleinen Behälter. 

Ist Online-Training im Hundetraining

überhaupt möglich?

Das Online Angebot im Hundetrainingsbereich nimmt seit Corona stetig zu. Viele Hundebitzer sind dennoch skeptisch was diese Form des Trainings anbelangt. Das muss gar nicht sein. Online-Training kann gegenüber dem klassischen Präsenztraining eine  Reihe von Vorteilen bieten:

  • Du kannst die beste Trainingszeit frei wählen und bist nicht verpflichtet zu einer bestimmten Zeit irgendwo zu sein. 

  • Du bist unabhängig vom Wetter und musst somit nicht mehr bei Wind und Regen im dunkeln auf dem kalten Hundeplatz stehen.

  • Du kannst das Trainingsmaterial erst einmal ganz in Ruhe sichten ohne dich dabei auch noch auf deinen Hund konzentrieren zu müssen.

  • Du kannst dir die Informationen und Beschreibungen der Übungen jederzeit noch einmal durchlesen. 

  • Es bietet dir eine Trainingsmöglichkeit auch wenn du vielleicht einen Hund hast der aufgrund von Angst oder Reaktivität nicht in einer Gruppe üben kann. 

  • Über die Onlinegruppe bist du an Gleichgesinnte angeschlossen, mit deinen  du deine Trainingserfahrungen und Probleme besprechen kannst. 

  • Der gemeinsame Austausch animiert dazu am Ball zu bleiben und auch unabhängig vom Zwang eines einmal in der Woche stattfindenden Kurses etwas mit dem Hund zu üben.  

Bettina Balci

Kursleitung

Ich bin seit 25 Jahren als Hundetrainer tätig. Ich biete im Rahmen meiner Tätigkeit sowohl Gehorsams- wie auch Beschäftigungangebote an. 

 

Vor 8 Jahren habe ich Nosetracking erstmalig in der Hundeschule eingeführt. Bislang haben fast 100 Teilnehmer erfolgreich an unseren Workshops teilgenommen und sind in unseren festen Gruppenkursen zum Teil immer noch begeistert dabei.